XLR - Adapter f├╝r die Mini V2

BJW

New member
Hallo zusammen,
habe nun auch ein Wlanthermo Mini V2 ­čśÇ
Leider ist eine 5- polige XLR- Buchse im Ger├Ąt verbaut(siehe Foto), so das ich den mit Hohlstecker gelieferten L├╝fter ├╝berhaupt nicht ansteuern kann­čś×.
Wie kann ich nun einen Adapter bauen(mini XLR auf Hohlbuchse???)und was genau ben├Âtige ich daf├╝r, damit ich den L├╝fter benutzen kann?
Oder ist es sinnvoller die XLR Buchsen am MiniV2- Ger├Ąt auszutauchen gegen Hohlbuchsen???
>>Wenn ich richtig gelesen habe im Intetnet kann ich dann aber keine PWM - L├╝fter mehr ansteuern...
Da ich leider selbst kaum Ahnung von Elektrik habe,w├Ąre sehr dankbar f├╝r jeden Ratschlag bzw. f├╝r Hilfestellungen!!!
Gru├č Bj├Ârn
 

Anh├Ąnge

s.ochs

BOFH
Hi Bj├Ârn,

dein L├╝fter mit dem Hohlstecker ist eh kein "PWM-L├╝fter". An der XLR-Buchse hast du alle 5 Anschlusspins von jeweils einem Pitmaster (am Mini V2 sind es zwei Pitmaster, deshalb auch zwei Buchsen).

Die Belegung der Anschlusspins sieht man hier:

XLRAnschluss.png

Quelle: Link

F├╝r den L├╝fter (normaler 12V-L├╝fter, dessen Geschwindigkeit ├╝ber die H├Âhe der Versorgungsspannung gesteuert wird) auf deinem Foto braucht man die Pins 1.GND und 2.FAN. Ein PWM-L├╝fter (also ein L├╝fter mit 4 Anschlusskabeln, bei dem die Geschwindigkeit ├╝ber ein separates Datensignal gesteuert wird) braucht die Anschl├╝sse 1.GND, 3.+12V und 5.Data.

├ťblicherweise wird am Mini V2 die Hohlsteckerbuchse dort verbaut, wo bei dir die Antenne verbaut ist. Die Hohlsteckerbuchse wird dann so verkabelt, dass 1.GND und 2.FAN von der XLR-Buchse vom 1.Pitmaster zur Buchse gebr├╝ckt werden. Ein Austauschen der XLR-Buchse durch eine Hohlsteckerbuchse w├Ąre zwar machbar, allerdings ist die Aussparung im Geh├Ąuse daf├╝r nicht unbedingt gedacht (sieht nicht mehr so gut aus). Au├čerdem verlierst du dann vom 1.Pitmaster nat├╝rlich die Anschl├╝sse 3. - 5., was aber nicht so schlimm w├Ąre, wenn an den Pitmaster eh immer der L├╝fter betrieben wird. Du h├Ąttest ja auch noch die XLR-Buchse vom 2.Pitmaster.

Anstelle von der gro├čen Antenne kann man nat├╝rlich auch einen USB-WLAN-Stick am Pi betreiben. Die gro├če Antenne ist eigentlich nur n├Âtig, wenn wirklich gro├če Entfernungen zum Router bestehen. Dann w├Ąre die Bohrung im Geh├Ąuse wieder frei und du k├Ânntest dort die Hohlsteckerbuchse einbauen (Kabelbr├╝cken wie oben beschrieben).

Alternativ kannst du auch einfach den Hohlstecker vom L├╝fterkabel abl├Âten und stattdessen einen 5-Pol-Tiny-XLR-Stecker anl├Âten (an Pin 1 und 2). W├╝rde ich machen. Oder dir ein Verbindungskabel bauen, was auf der einen Seite einen XLR-Stecker hat und auf der anderen Seite eine der Hohlsteckerbuchsen (von dem Foto) anl├Âtet ist (GND auf den Au├čenring, die andere Leitung auf den Innenring).

Gru├č
Steffen
 

BJW

New member
Vielen Dank f├╝r deine Antwort,
ich werde nun mal schauen ob ich den Hohlstecker vom L├╝fterkabel abl├Âte und daran einen Mini XLR Stecker anl├Âte...
Gru├č Bj├Ârn
 

Vortas

New member
Auch wenn ich ein wenig Leichensch├Ąndung betreibe... Eventuell sucht ja jemand irgendwann genau die Teile. Mein Adapter besteht aus 2 Teilen von Reichelt. 2 Kabel in L├Âtkelche l├Âten und Ende. Naja Kabel noch k├╝rzen vor dem L├Âten...

 
Top Bottom